Sie befinden sich hier:  Startseite  >>  Aus- und Weiterbildungen  >>  Wildnisp√§dagogik 1

Info Abend Ausbildung Natur-und Wildnispädagogik 1

Mit einer lebendigen Bilderpr√§sentation geben wir Einblicke von einem Jahr der Ausbildung Wildnisp√§dagogik. Wir stellen Inhalte, Ablauf und Ziele der Wildnisp√§dagogik vor, erz√§hlen Geschichten von den vorangegangenen Jahren und freuen uns auf Deine Fragen! Myriam Kentrup und Judith Wilhelm

Termin: 7. Februar 2017 um 19.30 Uhr
Anmeldung:
in der Bremer VHS (0421-361 36 57 o. 361 36 36
umwelt@vhs-bremen.de
)

Ort: Bremer VHS , Faulenstr. 69, 28195 Bremen


Den Flyer zur Ausbildung: Natur- und Wildnisp√§dagogik 1 kannst Du HIER herunter laden. 

 

 

Die zertifizierte Ausbildung Natur-und Wildnispädagogik 1

Verwildern und Wachsen

 

In diesem Jahrestrainig wirst du deinen eigenen Kontakt zur Natur vertiefen. Im Herzen der Wildeshauser Geest, umgeben von Kiefern-Birken-W√§ldern, Sandd√ľnen, Heidelandschaften, Seen und B√§chen wirst du in einer Gruppe von Gleichgesinnten in das Abenteuer Naturverbindung eintauchen.

 

Mit Spass und Freude wirst du Tierspuren lesen lernen, heimische Wildpflanzen sammeln und auf dem Feuer zubereiten, Wildnisskills √ľben und die Geschichten des Tages am Feuer teilen.

Die Kunst des Feuer machens mit Feuerstein, Eisen und Feuererbohrer wird dich mit diesem Element mehr verbinden.

Du erf√§hrst auf ganzheitliche Art und Weise die Natur, so wie unsere Vorfahren mit ihr gelebt haben. Die alte Kunst des Lehrens, auf unbemerkte Weise Wissen zu vermitteln wird dich an diesen 7 Wochenenden begleiten. Das Coyote Mentoring auf der Basis der 8 Himmelsrichtungen nach Jon Young bringt dich in die offene Wahrnehmung. So kannst du in deiner eigenen Landschaft wieder einheimisch werden. Lehren aus verschiedenen Naturv√∂lkern zeigen uns alte Wege Naturwissen zu vermitteln und dabei wirkliche Verbindung zur Erde zu kn√ľpfen. Du erlernst Grundprinzipen aus verschiedenen Kulturen, um effektiv, freudig und einfach Naturverbindung weitergeben zu k√∂nnen. So kannst du die Neugier in anderen Menschen entfachen.

 

Es ist uns ein besonderes Anliegen auf der Basis von Naturverbindung den Gemeinschaftsprozess zu begleiten. Auch dazu wirst du in diesem Kurs Werkzeuge an die Hand bekommen. So wie du in diesem Jahreslauf in dir selbst wächst, wirst du lernen, wie du andere in ihr Potential begleiten kannst.

 

Du kannst ein Zertifikat erhalten:

- bei Teilnahme an der gesamten Seminardauer der beiden Seminarteile 1+2

- √úbungen f√ľr zu Hause zwischen den Seminarwochenenden und

- Erstellung eines eigenen Wildnisprojektes in einer Kleingruppe 

 

Selbstverständlich werden immer teilgenommenen Seminarwochenenden mit einer Teilnahmebescheinigung bestätigt.

 

 

Themen der Wochenenden

 Teil 1:

 

1. WE: Wildnis erleben   03.-05.03.2017

in Gemeinschaft die eigene Naturverbindung vertiefen und Wahrnehmung erweitern / Erfahrung des Lebens und Lernens nach den Prinzipien indigener Kulturen / 

 

2. WE: Naturmentoring und Coyote Teaching  31.03-02.04.2017

 Neugier und Begeisterung entfachen / die Kunst des Fragens / Naturkunde /  F√§hrten und Spuren der heimischen Tiere / Spiele und Tricks / erweitern der  eigenen Wahrnehmung / Kernroutinen des Coyote Mentoring

 

3. WE: Fertigkeiten des Wildnislebens  05.-07.05.2017

Wildnis-und Survivaltechniken / Feuer machen mit Schlageisen und Feuerbohrer / Laubh√ľtte und andere einfache Unterschlupfe im Wald bauen, Trinkwasser finden und aufbereiten

 

4. WE: essbare Wildnis  23.-25.06.2017

essbare Wildpflanzen sammeln und zubereiten/ Brot backen im Feuer, Herstellung von Frischk√§se / Fisch und Fleisch zubereiten und haltbar machen / Erd√∂fen bauen / Kniffe und Tricks  rund um die Wildnisk√ľche

 

Teil 2:

 

5. WE: Community Mentoring und Gruppenleitung  18.-20.08.2017

Gemeinschaftsbildung mit Elementen aus indigenen Traditionen und nach den 8 Himmelsrichtungen /Council / Begleitung von Menschen in tiefe Naturverbindung 

 

6. WE: Mensch im Spiegel der Natur  22.-24.09.2017

Das Verh√§ltnis von Mensch und Natur in der Geschichte / der Mensch in seinen Lebensabschnitten und Zyklen anhand von Philosophie und Verst√§ndnis von Naturv√∂lkern/  sich selbst im Spiegel in der Natur erfahren (Medizinwanderung mit anschlie√üender Spiegelung)

 

7. WE: Der Kreis schlie√üt sich  03.-05.11.2017

Abschlusspr√§sentation eigener Projekte / gemeinsames √úben und Ausprobieren / Mentoring Feed back / rechtliche Grundlagen f√ľr Gruppenleitung in der Natur / Feiern und Abschlussrituale gestalten

 

und bei allen Wochenenden gibt es  viele Spiele, Lieder und √úbungen zum Lernen und vertiefen der eigenen Wahrnehmung und Naturverbindung!

Abends singen wir gern in Gemeinschaft am Feuer und freuen uns √ľber mitgebrachte Musikinstrumente!

 

Dar√ľber hinaus gibt es √úbungen f√ľr zu Hause, um das Gelernte zu vertiefen und in den Alltag zu integrieren.

 

 

Diese Ausbildung basiert auf den Lehren der 8 Schilde von Jon Young und seinen LehrerInnen (s. Grundlagen der Wildnisp√§dagogik :Coyote Guide- Buch 1-Handbuch f√ľr Mentoren)

bestellbar unter www.adler-buchversand.de

 

Infos und Kosten

Seminarleitung:

Judith Wilhelm, Myriam Kentrup, Jörg Pospiech

jeweils 2 SeminarleiterInnen pro Wochenende

 

Kosten:

Ausbildung Teil 1: 1000 ‚ā¨ + Unterkunft u √∂kologische Vollverpflegung 545 ‚ā¨

Ausbildung Teil 2: 750 ‚ā¨ + Unterkunft u √∂kologische Vollverpflegung 300 ‚ā¨

 

     Rabatt: 100,00 ‚ā¨ bei Anmeldung bis 31.12.2016

                      50,00 ‚ā¨ bei Anmeldung bis 31.01.2017

 

Ratenzahlung ist möglich. Die Verantstaltung kann durch die Bildungsprämie gefördert werden. Weiter Infos bei der Bremer VHS und unter www.bildungspraemie.info

 

√úbernachtungen

An den Wochenenden 1,2 und 7 in der k√ľhleren Jahreszeit, essen und schlafen wir im Kultur- und Tagungshaus MIKADO und nutzen dort den gem√ľtlichen Seminarraum. Wir werden dennoch √ľberwiegend drau√üen sein und im Tipi am Feuer. An den Wochenenden 3,4,5,6 werden wir in Zelten und Tipis √ľbernachten. Sowohl im Haus als auch in unserem Wildniscamp werden wir von unserer K√∂chin mit leckerer und √∂kologischer Vollverpflegung rundum verw√∂hnt.

 

Ort

der Ausbildung ist das Gel√§nde der Wildnisschule Wildeshausen, etwa 30km s√ľdlich von Bremen gelegen.

Unser "Klassenzimmer" ist die abwechslungsreiche Landschaft im Naturpark Wildeshauser Geest mit ihren Wiesen, W√§ldern und Fl√ľssen.

 

An sieben Wochenenden

jeweils Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 15:00 Uhr und am zweiten, sechsten und siebten Wochenende von Freitag 11:00 Uhr bis Sonntag 15:00 Uhr, werden wir gemeinsam in der Gruppe lernen, arbeiten und Spa√ü haben.

 

 

Termine 2017:

Teil 1:

03.-05.03. // von Fr 18 Uhr bis So 15 Uhr

31.03.-02.04. // von Fr 11 Uhr bis So 15 Uhr

05.-07.05. // 23.-25.06.// von Fr 18 Uhr bis So 15 Uhr

 

Teil 2:

18.-20.08.// von Fr 18 Uhr bis So 15 Uhr

22.-24.09.// 03.-05.11.2017 // von Fr 11 Uhr bis So 15 Uhr

 

weitere Informationen:

Wildnisschule Wildeshausen

Tel. 04224-140 551, Fax 04224-95067

B√ľrozeit: jeden Dienstag von 10.00 bis 13:00 Uhr

ausserhalb dieser Zeit bitte auf den AB sprechen, wir rufen dann gerne zur√ľck!

www.wildnisschule.de; info@wildnisschule.de

 

Anmeldung:

Bremer Volkshochschule

FB Umwelt

Faulenstr. 69

28195 Bremen

0421/361 36 36 oder 0421/361 36 57

umwelt@vhs-bremen.de

Aus- und Weiterbildungen 2017

Wildnispädagogik 1

Verwildern und Wachsen

Beginn: 3.-5.3.2017

 

Infoabend zur

Wildnispädagogik 1

07.02.2017

 

Bl√ľtenzauber und

Gr√ľne Gef√§hrten

Kräuterpädagogik

Beginn: 28.-30.4.2017

 

Wildnispädagogik 2

Verwurzeln und Einheimisch werden

Beginn: 18.-21.5.2017

 

Wildnis Wege

Wege der Friedensstifter Kultur

Beginn: 25.-28.5.2017

 

Willkommen in unserer Mitte -

Naturverbundene Ritualarbeit mit Sobonfu Somé

Beginn: 13.7.2017

 

 

 

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!